Schlagwort: Web2.0

Was ist partizipativ?

[Thanks to Lambert, netbib] Ein White Paper der MacArthur Foundation skizziert Herausforderungen an die Vermittlung von Medienkompetenz im Zeitalter der partizipativen Kultur. Ohne das ganze Papier bereits gelesen zu haben finde ich sehr interessant, wie auf der ersten Seite in…

Health Library 2.0

Auf der Tagung der OHLA präsentierte Amanda Etches-Johnson (Blogwithoutalibrary) einen lesenswerten Vortrag zu Health Library 2.0.

Medical Wikis en masse

Thanks to Lambert: Obwohl Oliver & Co. dieses Thema bereits abdecken, möchte ich auch hier immer mal wieder auf die rasche Verbreitung und intensive Nutzung von Social Software im Bereich der medizinischen Fachinformationen hinweisen. Die Kollegen Medizinbibliothekare sind dem Rest…

WYDTW-Day: Take your dog to the library

Was hier in Deutschland meist nicht(?) erlaubt ist, hat in den USA Tradition. Tiere im Büro sind für manche Mitarbeiter die liebsten Kollegen. Nicht nur Hunde, sondern auch Fische bringen Ruhe in den Tumult am Arbeitplatz. … der, das muß…

The library is getting less relevant and less important

T.Scott, my favorite blogger, again made some interesting points about the changing nature (and relevance) of libraries. Coming from the Marriam-Webster Collegiate Dictionary definition that a library is either a place or a collection, he concluded that neither concept is…

Ziele und Zukunft der AGMB: „AGMB 2.0“

Die Vorsitzende der AGMB, Frau Dorothee Boeckh, schlägt im GMS mbi folgendes vor: unter dem Eindruck der letzten Tagungen wäre es vielleicht sinnvoll, eine Arbeitsgruppe innerhalb der AGMB zu bilden, die sich mit den Zielen und der Zukunft der AGMB…

Wie messen sie den Erfolg ihres Weblogs?

Einen ersten Bericht über die Fortbildung Social Software – Perspektiven für Wissenschaft und Bibliothek des VDB vorgestern an der BSB München finden Sie hier. Ich darf mich aber schon mal selber zitieren 😉 , um auf die für mich wichtigste…

Ein Leben als Emailempfänger: Zum Lachen oder Weinen?

Dass man von chinesischen, nigerianischen und nordamerikanischen Anbietern mit obskuren Tränken zum Gedeihen des Liebes- bzw. ewigem Lebens überschüttet wird, daran ist man ja bereits gewohnt wie an das wöchentliche CIP-Heft und stutzt höchstens, wenn der brave Pegasus 4.4 keine…

E-mail is for old people

Das spricht doch für Chat oder IM Reference und generell für unkonventionelle Wege, unsere Nutzer (noch) zu erreichen: College officials around the country find that a growing number of students are missing important messages about deadlines, class cancellations, and events…

YouTube an Google

Neben E-Mail und Suchmaschine werde wohl das Videoangebot zum dritten zentralen Internetangebot Anthony Noto in SpON zum YouTube-Verkauf an Google.