Schlagwort: Web2.0

An der Schwelle zu Web 3.0

Dean Giustini und Allan Cho haben kürzlich einen Artikel über das Web 3.0 (auch bekannt als Semantisches Web) geschrieben: The Semantic Web as a large, searchable catalogue: a librarian’s perspective. In general, the Web is not unlike print libraries before…

2collab: Elsevier macht in community

Edlef berichtet via netbib: Das Recherchenblog berichtet über 2collab , einen Social Bookmarking aus dem Haus Elsevier, der sich primär an WisssenschaftlerInnen richtet. Auf den ersten Blick ist dort nichts zu entdecken, was man nicht schon von ähnlichen anderen…

Weitere Bibliothek 2.0-Artikel aus BFP sind online

Weitere Bibliothek2.0-Artikel in BFP sind nun als preprint vorab online zugänglich, wie Lambert dankenswerterweise in netbib mitteilt: Jin Tan: Virtualisierung – was machen die Bibliotheken? Lambert Heller: Bibliographie und Sacherschließung in der Hand vernetzter Informationsbenutzer Oliver Obst: Weblog-Anwendungen in Bibliotheken…

Bibliothek 2.0

Das Themenschwerpunktheft „Bibliothek 2.0“ von Bibliothek in Forschung und Praxis ist seit heute in Teilen als preprint online. Es enthält u.a. die folgenden – sehr lesenswerten – Artikel. (mein Beitrag und der von Jin-Tan brauchen noch etwas – zu viele…

Weblogs, RSS und weitere Web 2.0-Tools im praktischen Alltag

Habe meinen gestrigen Vortrag (PDF, MP3) auf der Tagung der Max-Planck-Bibliothekare in Marburg mal testweise per Slideshare zur Verfügung gestellt. Gefällt mir ganz gut, der Service….

Using social software in health libraries

[Thanks Dean] Eugene Barsky at UBC Physio blog and I are offering an introductory workshop on social software at the 2007 Canadian Health Libraries Association (CHLA/ABSC) conference in Ottawa. We would be remiss if we didn’t use social software ourselves…

UBMUW Wien: Innovativ: ja – Bibliothek 2.0: noch lange nicht

[Thanks Patrick] Der Blogeintrag von Mark Buzinkay hatte mein Interesse geweckt. Ein Interview mit Bruno Bauer Leiter der Leiter der Uni-Bibliothek der Medizinischen Universität Wien über Bibliothek 2.0. Es ging gut los die UB hat als erste UB Österreichs ein…

Krakow: Deadline for Continuing Education Courses is May

Please note that the registration deadline for the Continuing Education Courses in Krakow is May, 31st!! Many workshops are competing for your participation, their content is both unique in Europe and cheap: a half day course for only 60 Euro,…

Presentation: L2.0 for Health Librarians

[Thanks to David] I somehow missed this a few weeks ago: I admit to having special fondness for slide #19. This gets me thinking about how I’d present the ideas of Web/Library 2.0 to medical librarians. I think my structure…

Nature Network

Nach dem RSS-Mixer Urgench oder hieß der Urmel oder so? Urchin und Connotea kommt die Nature Publishing Group mit einem weiteren Web 2.0 Toolkit daher. Das Nature Network ist eine freie „Networking Website for Scientists“. This Web 2.0 toolkit will…

Eine Technology Watch Lists for Medical Librarians

… mit dem Namen Medical Library Tech Trends 2007 hat Bart Ragon zusammen mit Wallace McLendon, Gabe Rios und Michelle Kraft erstellt. Nicht ganz unüberraschend sind die meistgenannten Trends Social Software, Mashups, Streaming Media, Collaboration Software, Second Life, Ubiquitous Wireless,…

Five Weeks to a Social Library

Thanks to Krafty: The 5 Weeks to a Social Library course is a completely free and completely online course devoted to teaching librarians about social software and its use in libraries. Eventhough the course is limited to 40 participants (already…

Web 2.0, Science 2.0 and … Library 2.0?

As part of a forthcoming two-part column in Against the Grain, Greg Tananbaum has been contemplating on Web 2.0 and its effect on scholarly communication in liblicense. Er listet als Paradebeispiel Plos One auf, andere weisen auf www.swivel.com, IBM’s beta…