Schlagwort: Google

2015 – Implications for German Libraries

Der „2015 – The Future of Medical Libraries„-Artikel in NEJM (verschärfte Pflichtlektüre!, gebloggt am 17.3.) thematisiert die Frage „What will happen to medical libraries in the post-Google world?“ in einem ruhigen, ja fast schon langweiligem Understatement, denn: „Everything we envision…

Google outpaced PubMed in referring users to scientific journals

Aus einer Studie der American Society for Pharmacology and Experimental Therapeutics. Richard Dodenhoff, Online Usage Soars, The Pharmacologist, March 2005 (scroll to p. 20). [woher habe ich das bloß?]

Bauer Poppe und die Googleisierung

Sehr lesenswerter Artikel von Jochen Wegner über die Auswirkungen des „Googleseibeiuns“ im Journalismus. [via Schockwellenreiter]

Informationsmanagement in Wissenschaft und Technik: Vorträge online

Die Präsentationen des ETH-Symposiums „Informationsmanagement in Wissenschaft und Technik“ (angemahnt in medibib-l) sind nun online [danke Dorothee]: Prof. Gerhard Schmitt „Information Management in Science and Technology“ Prof. Andreas Mortensen „Welches sind die Bedürfnisse und Anforderungen der Wissenschaftler an die Bibliotheken?“…

Google Video indexiert und durchsucht US-TV

Google stellt am heutigen Dienstag seinen Suchdienst Google Video vor, der amerikanische Fernsehsendungen durchsucht. Wollte schon immer mal wissen, was alles im Fernsehen über medical journals kommt… [via heise online news]

Was ist eigentlich „Bibliotheksmission“?

Nachsinnend über einen Weblogartikel machte ich mich letzthin auf die Suche nach einer Erklärung des schönen deutschen Wortes „Bibliotheksmission“. Nicht wirklich befriedigt von der Antwort Googles: „Meinten Sie: Bibliothekskommission?“ fand ich schließlich folgende Definition für brauchbar: Analog der Volksmission ist…

Google Scholar vs. Library Databases

Even if I will not start blogging all Google Scholar news for sure (please go for that to Peter Suber’s Open Access News), it is an earth-shaking change for libraries world-wide and there are highly interesting reactions in the library…

Google Scholar als Gefahr für die Fachverlage?

In einem Artikel im Technology Review wird Google Scholar als direkte Bedrohung der Fachverlage, insbesondere von Elsevier und Springer, dargestellt. Aber die Verlage haben doch ihre Daten Google zur Vefügung gestellt. Und dann können sie doch auch GS den Saft…

Launch of Google Scholar

Gestern ist Google Scholar online gegangen. Aehnlich Scirus enthaelt es den „akademischen“ Teil von Google, wie z.B. den OCLC Worldcat. Bibliotheken koennen ihre Wissenschaftler darauf aufmerksam machen, wie sie ihre Werke von Google Scholar indexieren lassen koennen.

Faculty of 1000 Medicine

Gerade einen Brief bekommen, in dem BioMed Central ankündigt, nach der Faculty of 1000 Biology nun auch eine Faculty of 1000 Medicine anzubieten. Der Launch ist für „early 2005“ angekündigt. Wie von der Biologen-Fakultät bekannt, sollen auch hier die most…

… to organize the world’s information

Von wem stammt folgender Satz? Our mission is to organize the world’s information and make it universally accessible and useful. Klingt wie aus dem Katechismus des Bibliothekswesens. Ist es aber nicht, sondern von Google Print. We’re trying to index every…

Cochrane Colloquium Ottawa (2)

Bekanntlich ist der Treffer, der bei Google ganz oben steht, nicht immer der Beste. Das Ranking gibt nicht unbedingt Aufschluss ueber die Qualitaet der Information (s.a. medinfo). Im Workshop Judging the scientific quality or accuracy of medical, nursing and consumer…

EAHIL-Mitgliedschaft ab 2006 kostenlos

Wie der deutsche EAHIL-Vertreter, das Council-Mitglied Dr. Friedhelm Rump, in medibib-l erklärte, wird die EAHIL-Mitgliedschaft ab 2006 kostenlos sein. Die jährliche Mitgliedsgebühr in Höhe von € 50.- wird dann wegfallen. Als Mitglied bekommt man die EAHIL Newsletter (Namensänderung steht kurz…

Google oder Medline?

Seit zwei Tagen diskutieren Bibliothekare und Mediziner in der Evidence-based Mailing List (Link September 2004) heftig über Vor-/Nachteile zwischen Google und Medline. Da treffen zwei Sichtweisen aufeinander. Google oder Medline – beides hat seine Berechtigung und seine Vor- und Nachteile.…

Springer Backfiles doch erst Ende 2006?

Am 3.9. habe ich auf Derk Haank’s Ankündigung hingewiesen, ab 2005 ständen Backfiles für die Springer-Zeitschriften zur Verfügung. Good News. Bad News: Sie haben noch gar nicht angefangen! Erst gestern hat SPI Publishers Services bekannt gegeben, dass sie den Zuschlag…

Google liebt medinfo

Heute gebloggt – Übermorgen bei Google auf Nr.1: Dies kann bei vielen Postings des medinfo weblog beobachtet werden. Die Affinität der Suchmaschine für Weblogs ist auch schon anderen aufgefallen: Why Googles loves Weblogs. Es lohnt sich also, bei medinfo mitzuposten!…