Schlagwort: GMS Medizin – Bibliothek – Information

Die Bedeutung von ZB MED für die AGMB

Iris REIMANN: Die Bedeutung von ZB MED für die AGMB Zusammenfassung: Die AGMB e.V. kooperiert seit Jahren mit der Deutschen , ZB MED – Leibniz-Informationszentrum Lebenswissenschaften. Ihre Mitglieder profitieren von deren umfangreichen Bestand und dem auf ihre Bedürfnisse und der…

ZB MED: Welchen Stellenwert hat die bibliothekarische Infrastruktur für die Wissenschaft?

Klaus-Rainer BRINTZINGER: ZB MED: Welchen Stellenwert hat die bibliothekarische Infrastruktur für die Wissenschaft? Zusammenfassung: Der Beitrag thematisiert die Folgen der Empfehlung des Senats der Leibniz-Gemeinschaft an die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern, die gemeinsame Bund-Länder-Finanzierung von ZB MED –…

Auf Nutzerbedürfnisse abgestimmtes Design: Usability-Untersuchung des neuen ZB MED-Suchportals LIVIVO

Jana PÖSSEL: Auf Nutzerbedürfnisse abgestimmtes Design: Usability-Untersuchung des neuen ZB MED-Suchportals LIVIVO Zusammenfassung: Die Untersuchung der Nutzerfreundlichkeit auf Basis von Usability-Tests ist ein gängiges Mittel zur Verbesserung der Bedienbarkeit eines Webangebots. Beschrieben wird ein Projekt, welches das Thema Usability-Prüfung im…

Eine praktische Methode zur systematischen Literaturrecherche an Medizinbibliotheken

Maurizio GRILLI: Eine praktische Methode zur systematischen Literaturrecherche an Medizinbibliotheken Zusammenfassung: Systematische Literaturrecherchen an Bibliotheken erfolgen parallel zu vielen anderen Tätigkeiten. Dieser Artikel stellt eine standardisierte Prozedur vor, um die Recherche in verhältnismäßig kurzer Zeit zu erledigen. Schlüsselwörter: systematische Literaturrecherche,…

Medizinbibliothekarische Bibliografie 2015

Bruno BAUER: Medizinbibliothekarische Bibliografie 2015 Zusammenfassung: In der Medizinbibliothekarischen Bibliografie 2015 sind sämtliche Beiträge von GMS Medizin – Bibliothek – Information sowie medizinbibliothekarisch relevante Beiträge in folgenden Zeitschriften erfasst: ABI Technik, Bibliothek Forschung und Praxis, Bibliotheksdienst, B.I.T. online, BuB: Forum…

Aus der AGMB

Iris REIMANN: Aus der AGMB Zusammenfassung: Es wird über die Arbeit des Vorstandes der AGMB e.V. 2015/2016 berichtet und ein Ausblick auf die AGMB-Jahrestagung 2016 in Göttingen gegeben. Weitere Aufgaben des Vorstandes waren die Ausrichtung des Wettbewerbes „Leuchtturm-Projekte an Medizinbibliotheken…

Zukunft von ZB MED (Editorial von GMS MBI 1-2/2016)

Bruno BAUER: Zukunft von ZB MED (Editorial) Zusammenfassung: Die aktuelle Ausgabe 1-2/2016 von GMS Medizin – Bibliothek – Information ist dem Thema „Zukunft von ZB MED“ gewidmet. Verfasst wurden die Beiträge der Schwerpunktausgabe von Klaus-Rainer Brintzinger (ZB MED: Welchen Stellenwert…

Medizinbibliotheken: Bibliotheken im Fluss – Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen (AGMB) e.V. vom 7. bis 9. September 2015 in Basel

Dagmar HÄRTER: Medizinbibliotheken: Bibliotheken im Fluss – Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen (AGMB) e.V. vom 7. bis 9. September 2015 in Basel Zusammenfassung: Vom 7. bis 9. September 2015 fand in Basel die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen…

Produkt- und Innovationsmanagement (PIM) ZB MED. Prozess zur laufenden Überprüfung des Angebots

Fabian GAIL: Produkt- und Innovationsmanagement (PIM) ZB MED. Prozess zur laufenden Überprüfung des Angebots Zusammenfassung: Mit dem integrierten Prozess des „Produkt- und Innovationsmanagements“ hat ZB MED die Grundlage für eine laufende Aktualisierung des Produktportfolios geschaffen. Die bestehenden Produkte werden von…

„Open-Access-Beratung in der Bibliothek: Wie berate ich meine Zielgruppe?“ Fortbildungsworkshop auf der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen (AGMB) in Basel (07.–09.09.2015)

Jasmin SCHMITZ: „Open-Access-Beratung in der Bibliothek: Wie berate ich meine Zielgruppe?“ Fortbildungsworkshop auf der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen (AGMB) in Basel (07.–09.09.2015) Zusammenfassung: Im Rahmen des Fortbildungsworkshop „Open-Access-Beratung in der Bibliothek: Wie berate ich meine Zielgruppe?“ auf der…

LIVIVO: Das neue ZB MED-Suchportal Lebenswissenschaften

Jana PÖSSEL: LIVIVO: Das neue ZB MED-Suchportal Lebenswissenschaften Zusammenfassung: ZB MED – Leibniz-Informationszentrum Lebenswissenschaften hat ein neues interdisziplinäres Suchportal für die Lebenswissenschaften entwickelt: LIVIVO. LIVIVO durchsucht 45 qualitätsgeprüfte Fachdatenquellen der Bereiche Medizin, Gesundheitswesen, Ernährungs-, Umwelt- und Agrarwissenschaften und weist neben…

Überregionale Versorgung mit lizenzpflichtigem e-Content – neue Modelle von ZB MED

Mareike GRISSE: Überregionale Versorgung mit lizenzpflichtigem e-Content – neue Modelle von ZB MED Zusammenfassung: ZB MED – Leibniz-Informationszentrum Lebenswissenschaften hat neuartige Lizenzmodelle für den überregionalen direkten Zugriff auf lizenzpflichtigen Inhalt entwickelt. Schlüsselwörter: Lizenz, überregionaler Zugang, e-Content, Remote Access

Research-minded: understanding, supporting, conducting research – Eindrücke vom EAHIL Workshop, Edinburgh, 10.–12. Juni 2015

Sabine BUROH: Research-minded: understanding, supporting, conducting research – Eindrücke vom EAHIL Workshop, Edinburgh, 10.–12. Juni 2015 Zusammenfassung:Die „European Association for Health Information and Libraries“ (EAHIL) ist eine Vereinigung von Bibliothekarinnen und Bibliothekare bzw. Informationsspezialistinnen und Informationsspezialisten aus 30 europäischen Ländern.…

Medizindokumente in Hochschulrepositorien: Auswertung von Repositorien mit medizinischer Fakultät

Oliver WEINER: Medizindokumente in Hochschulrepositorien: Auswertung von Repositorien mit medizinischer Fakultät Zusammenfassung: In der vorliegenden Arbeit werden die Hochschulrepositorien von 35 ausgewählten Universitäten mit medizinischer Fakultät ausgewertet und miteinander verglichen. Untersuchungsgegenstand sind die Gesamtgröße der Repositorien und die darin durch…

Bestands- und Servicekonzept der Bibliothek der hsg Bochum: differente Nutzergruppen im Themenkreis Gesundheit bedienen

Annette KUSTOS: Bestands- und Servicekonzept der Bibliothek der hsg Bochum: differente Nutzergruppen im Themenkreis Gesundheit bedienen Zusammenfassung: Die Bibliothek der Hochschule für Gesundheit Bochum – hsg – begleitet seit Gründung der Hochschule im Jahre 2009 deren thematische und organisatorische Weiterentwicklung…

Zugriff auf medizinische Volltexte und Fachdatenbanken in Norwegen durch nationale Lizenzierung

Regina Küfner LEIN: Zugriff auf medizinische Volltexte und Fachdatenbanken in Norwegen durch nationale Lizenzierung Zusammenfassung: Nationale Lizenzen für medizinische Zeitschriften und Datenbanken von essentieller Bedeutung sind seit 2006 durch die virtuelle Norwegian Electronic Health Library (NEHL) für Ärztinnen und Ärzte…