Schlagwort: Fun

Spaßgesellschaft Medizinbibliothek

Der Verfasser einer Doktorarbeit wies uns heute mit folgenden netten Worten darauf hin, dass sein Vorname im OPAC falsch geschrieben war (Luca statt Lukas): Gemäß der Promotionsordnung müssen diese Daten in mehrfach abgeklärter Prozedur übereinstimmen. Überdies hinaus ist ein enormer…

Blog Loop Disorder

This made my day! Lore Sjöberg: Narcissistic Blog Disorder and Other Conditions of Online Kookery. 20.6.2007 in Wired über verschiedene Internetstörungen wie – Narcissistic Blog Disorder – E-mail Gullibility Syndrome – Atemporal Fad Disorder – Pugilistic Discussion Syndrome – Amusement…

Once a Librarian Always a Librarian

I guess you take the girl out of the library but you can’t take the librarian out of the girl. Krafty nach dem Katalogisieren von Sommerklamotten. 🙂

Alle Bücher online? April, April!

Wer geglaubt hatte, dass wir nun nur noch Online-Bücher anbieten und keine gedruckten mehr kaufen, der hat uns wirklich eine Menge zugetraut … Aber es stimmt nicht. Jedenfalls noch nicht …

Zweigbibliothek Medizin stellt alle Bücher auf online um

Nachdem die Zweigbibliothek Medizin der Universität Münster alle Zeitschriften bereits auf die Online-Version umgestellt hatte, geht sie nun auch die Buchkollektion an. Wie in der e-Book-Session auf dem Bibliothekskongress in Leipzig berichtet wurde, werden die e-Books mittlerweile sehr viel stärker…

Open Access T-Shirts & more …

Jetzt hat BioMed Central endgültig mein Herz erobert. Genau das fehlte mir noch – ein Open Access T-Shirt! Mit meiner Lieblingszeitschrift drauf (oder der meines Lieblingsprofessors 😉 ). Für Etatverhandlungen mit dem Finanzdekan empfiehlt sich nun nicht mehr das kleine…

Bibliothekskongress: Festabend

Für alle Unbill auf Angenehmste entschädigt wurde man am Dienstag auf dem Festabend in der Moritzbastei. Dieser Event – dankenswerterweise gesponsert von 3M und Ebsco – strafte all‘ diejenigen Lügen, die Bibliothekaren keine gelungenen Feste und ausdauerndes Tanzen zutrauen. Zum…

Apfel des Monats an Anna Haslinger

(c) Michael Kellner Der Spiegel berichtet über eine – wie ich finde genial subversive – Aktion der Passauer Studenten Philipp Strigel und Maria von Stern, Sitzplätze in der Unibibliothek für 1 Euro pro Stunde reservieren zu lassen. Der Leiter der…

NEJM firmly believes in long time preservation

Bruce Madge schreibt in EAHIL-L: New England Journal of Medicine are getting rid of a number of bound volumes of the journal from their warehouse and are happy to ship to any library who wants them. Wenn jetzt schon die…

WYDTW-Day: Take your dog to the library

Was hier in Deutschland meist nicht(?) erlaubt ist, hat in den USA Tradition. Tiere im Büro sind für manche Mitarbeiter die liebsten Kollegen. Nicht nur Hunde, sondern auch Fische bringen Ruhe in den Tumult am Arbeitplatz. … der, das muß…

Burning Man & Bibliothek’s Manifest

A must see: A four minute video based on Laura Cohen’s excellent Librarian’s 2.0 Manifesto, featuring still photos from Burning Man [Thanks, David] Mein Lieblings-Credo: „I will encourage my library’s administration to blog.“ Nachtrag: Übersetzung jetzt bei Patrick.

Ein Leben als Emailempfänger: Zum Lachen oder Weinen?

Dass man von chinesischen, nigerianischen und nordamerikanischen Anbietern mit obskuren Tränken zum Gedeihen des Liebes- bzw. ewigem Lebens überschüttet wird, daran ist man ja bereits gewohnt wie an das wöchentliche CIP-Heft und stutzt höchstens, wenn der brave Pegasus 4.4 keine…