Schlagwort: e-Books

Elsevier startet WiserWiki

WiserWiki ist ein medizinisches Textbuch (Textbook of Primary Care Medicine (3rd Edition 2000) by John Noble, 2050 Seiten), das von ausgesuchten Ärzten fort- und umgeschrieben werden soll. Peter Suber weist daraufhin, dass nicht ganz klar ist, wer das Copyright an…

Abstimmung: Kein VPN-Zugang zu e-Books

Wider Erwarten und wider dem Zeitgeist des universellen Zugangs zu Datenquellen unabhängig von dem eigenen Standort, gibt es immer noch Verlage, die keine Möglichkeit eines remote-Zugriffs auf ihre Titel anbieten. Teilweise ist der Fernzugriff sogar bei ein und demselben Verlag…

Mobipocket nicht erreichbar

Die Webseite von Mobipocket – einem beliebten Anbieter von eBooks für die Westentasche – ist seit gestern nicht erreichbar. Dies kam unerwartet (es kam keine Maintenance-Vorwarnung obwohl man sonst mit Werbemails zugeschüttet wird) aber nicht überraschend, denn für Mobipocket sind…

Qualität von Google Books

Paul Duguid weist in Inheritance and loss? A brief survey of Google Books (First Monday Vol 12, Nr.8 – 6. Aug. 2007) auf die mangelnde Qualität von Google Books hin. In Anbetracht der begründeten Vermutung, dass es kein Digitalisierungsprojekt dieser…

Springer White Paper on eBooks in Libraries

Das Springer White Paper „eBooks – Costs and Benefits to Academic and Research Libraries“ (Author Rita A. Renner) wurde auf der Grundlage von ausführlichen Interviews mit so genannten Early Adopter Libraries zusammengeschrieben. Die Universität Münster wurde vom Springer-Verlag als eine…

Elsevier’s StudentConsult II

StudentConsult (gebloggt am 11.4.) habe ich mittlerweile mal genauer unter die Lupe genommen (wir haben ja genug Lehrbücher mit diesen Freischaltcodes 😉 ). Es ist sehr positiv zu vermerken, dass sich Elsevier die Mühe gemacht hat, die Lehrbücher als HTML-Seiten…

Buchhandelsabsatz von Lehrbüchern schrumpft …

… deutlich, wie mir eine Buchhändlerin mitteilte. Als Grund nannte sie: Approbationsordnung (durch die Gruppenarbeit in den POL-Kursen reichen weniger Lehrbücher, werden tw. gestellt) Handouts: Die von den Dozenten verteilten Vorlesungsmanuskripte werden immer professioneller und reichen oft zum Bestehen der…

Springer eBook Collection 2008

Der Verkauf der Springer eBook Collection 2008 hat begonnen, wie EBSCO Deutschland per Email meldet. Die fünf deutschsprachigen Online Libraries wurden um die Titel der Verlage Gabler, Vieweg, Teubner erweitert. Frühbuchern winken 30% Rabatt.

ReCAPTCHA für Buchdigitalisierung

Aus Spiegel-Online: Geniale Idee, hat aber nichts mit „Schwarm-Intelligenz“ zu tun (mein Vorschalg für das Unwort des Jahres)

Blitzbuchscanner auf der grünen Wiese

Edlef macht in netbib auf das ROVER-System (Retrieval Online Via Electronic Robot) der Chicago State University Academic Library aufmerksam, das Bücher vollautomatisiert aus Hochregallagern holt. In Verbindung mit einem Buchscanner könnte so die Digitalisierung ebenfalls vollautomatisiert werden. Wir stehen damit…

ScienceDirect will launch 4.000 books online in 2007

Auf der eBook-Seite von Elsevier gibt es spezielle Zusammenstellungen von Büchern, die man für seine Bibliothek testweise freischalten kann. Leider ist das Angebot in der Medizin nicht so groß, deutschsprachige Bücher fehlen ganz.

ALO – Digitalisierung in Österreich

Anläßlich des 6. Geburtstags von Austrian Literature Online fand am 17. April 2007 an der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Wien eine Veranstaltung zum Thema „Digitalisierung XXL – auch in Österreichs Bibliotheken?“ statt. ALO wurde am 11. März 2001 im Internet…

Elsevier’s StudentConsult I

Im StudentConsult-Blog gefunden: StudentConsult steht für die Verknüpfung von bekannten und neuen Lehrbüchern aus dem Elsevier / Urban & Fischer Verlag mit dem Online-Zugang www.studentconsult.de. Hier bloggen sechs Medizinstudentinnen und -studenten sowie Mitarbeiter des Verlags über ihre Erfahrungen mit dem…

Alle Bücher online? April, April!

Wer geglaubt hatte, dass wir nun nur noch Online-Bücher anbieten und keine gedruckten mehr kaufen, der hat uns wirklich eine Menge zugetraut … Aber es stimmt nicht. Jedenfalls noch nicht …

Zweigbibliothek Medizin stellt alle Bücher auf online um

Nachdem die Zweigbibliothek Medizin der Universität Münster alle Zeitschriften bereits auf die Online-Version umgestellt hatte, geht sie nun auch die Buchkollektion an. Wie in der e-Book-Session auf dem Bibliothekskongress in Leipzig berichtet wurde, werden die e-Books mittlerweile sehr viel stärker…

What do faculty and students really think about e-books?

What do faculty and students really think about e-books? Ian Rowlands, David Nicholas, Hamid R. Jamali and Paul Huntington. CIBER, University College London (UCL). Einige interessante Aussagen: existing e-book users are relatively independent (or at least this seems to be…

Bibliothekskongress: Nutzungsaspekte von e-Books

Meinen Vortrag über die Studie der Zweigbibliothek Medizin zu dem Angebot, der Nutzung und dem Nutzerverhalten von deutsch- und englischsprachigen Online-Büchern „Nutzungsaspekte von e-Books“ steht nun als PDF und Podcast zur Verfügung (die Tonqualität ist leider nicht durchgängig gut). http://medbib.klinikum.uni-muenster.de/mp3/leipzig2007.mp3…