Schlagwort: DFG

A nation-wide license for archives of eJournals

For the German public, this year ended with great news from the German Research Foundation (DFG). After sponsoring nation-wide licences for databases mainly in the humanities and social sciences (blogged March, 23rd), the so called DFG-Bewilligungsausschuss für die Allgemeine Forschungsförderung…

DFG-Nationallizenzen: Apfel des Jahres!

Nachdem in diesem Jahr etliche Datenbanken als Nationallizenzen von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gesponsort wurden, hat der DFG-Bewilligungsausschuss für die Allgemeine Forschungsförderung in seiner Sitzung am 2.12.2005 beschlossen, weitere Lizenzen für dreißig große Text- und Werksammlungen sowie umfangreiche Zeitschriftenjahrgänge zurückliegender…

Klinische Forschung in Deutschland kommt nicht aus dem Mittelmaß

Das aktuelle Heft des LaborJournals 7-8/2005 ist der „Klinischen Forschung“ gewidmet und enthält auf Seite 16 einen lesenswerten Übersichtsartikel (noch nicht online) von Karin Hollricher über den universitären Spagat zwischen Forschung und Krankenversorgung und was DFG, BMBF, AWMF, WR und…

DFG-Studie über Publikationsverhalten und Open Access

In der DFG-Studie Publikationsstrategien im Wandel? (Lesepflicht! und Dank an den wie immer gut informierten IB Weblog) werden medizinische Zeitschriften deutscher Verlage von Fachwissenschaftlern am schlechtesten bewertet: 51% verneinen die Existenz dt. Zeitschriften mit international hohen Renommee – mehr als…

DFG-Nationallizenzen

DIe DFG hat jetzt doch tatsächlich – wenn auch nach einigem Schweigen – eine Pressemitteilung zu den Nationallizenzen herausgebracht. [via Inetbib]

Nationallizenzen jetzt auch in Deutschland

Nachtrag zur Bibliotheksbenutzung externer Nutzer. Privatgelehrte aufgemerkt! Dank der DFG ist jetzt die Welle der Nationallizenzen auch zu uns rübergeschappt. Laut UB München können sich Einzelpersonen mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland ab Mai 2005 persönlich bei der Niedersächsischen Staats-…