Kategorie: Web2.0

Medizinstudenten in Facebook: unprofessionell

Eine kürzliche Studie in First Monday (Justin M. Grimes, Paul T. Jaeger, Kenneth R. Fleischmann Medical students’ and residents’ use of online social networking tools: Implications for teaching professionalism in medical education) weist auf unprofessionelles Verhalten von Medizinstudenten und PJlern…

Science Blogging 2008 London: Anreise

Von der Konferenz Science Blogging 2008 habe ich ja schon berichtet. Heute war Anreisetag: Nach langer Zeit geht es mal wieder ins schöne England! Von 1986 bis 2002 war ich fast jedes Jahr in London und habe es sehr genossen,…

Junge Wilde in Bibliotheken

Edlef schmunzelt in zukunftssichere Bibliotheken pessimistisch über die Ideen amerikanischer (Library) Movers und Shakers. Er zitiert David Lee King: Future-proof librarians must be not just comfortable with change but able to lead it. They must be computer/social networking experts. Blogs…

Ob Nature oder Facebook Network: Einmal Freund, immer Freund

Der nächste große Schritt in Social Networking: Gruppen und Freundschaften von einem Netzwerk zum nächsten mitnehmen. Euan Adie überlegt in Nature Nascent wie dies klappen könnte: Data portability for scientific web apps. Via OAN / Science-related social networking sites and…

An anthropological introduction to YouTube

Wir hatten ja schon mal einen Hinweis auf den Anthropologen Michael Wesch, anläßlich seines brillianten Vortrags What does Web 2.0 mean to you?. Am 23.6.2008 in der Library of Congress erklärte er in 55 Minuten – nicht die Welt –…

Social Networks in Medizinbibliotheken

[Danke an David für den Verweis auf Patricia Anderson’s Vortrag, und hier geht’s weiter: More Social Networks for Clinicians] Online Social Networks in Healthcare & Libraries view presentation (tags: medicine medical libraries networks)

„Experts themselves“ – Why and how beeing useful to self-sufficient patrons

Im Folgenden finden Sie einige Gedanken und Zitate, die ich hoffentlich irgendwann einmal etwas strukturierter ausarbeiten werde… Als Bibliothekare steht man des Öfteren vor der schwierigen Frage: „Wie kommt man an die Benutzer heran, wie locke ich sie in meine…

Laura Cohen, Wayback und Kreativität im Alter

Schnell hin zu Laura B. Cohen’s Blog Library 2.0 und retten, was zu retten ist! Z.B. das berühmte A Librarian’s 2.0 Manifesto, kongenial vertont und visualisiert von Soren Johannessen. Laura ging im März in den Ruhestand und der Blog wird…

Konferenz: Science Blogging 2008 – London

Wer sich für dieses Thema interessiert, sollte die folgende Konferenz beachten: Science Blogging 2008 – London: At Science Blogging 2008, science bloggers from around the world will have the opportunity to meet and discuss the pressing issues in science, science…

ScienceDirect adds researcher generated information to articles via 2collab.

Am 19. Juni verkündete Elsevier Stolz, dass 2Collab-Kommentare nun in ScienceDirect angezeigt werden – Introduced as a new box on the right hand side of the abstract and full-text article page. Live on ScienceDirect since May 23, researchers can now…

„There are friendly folks all over“

Nette Bibliothekseinführung der CG O’Kelly Library WSSU, NC für die Google-Generation unter dem Motto: Ok, get what you need.

New kind of digital literacy

via Dean Giustini (Jonathan Fanton, President John D. & Catherine T. MacArthur Foundation): Today’s digital youth are in the process of creating a new kind of literacy; .. an evolving skill beyond the traditions of reading and writing into a…

Britannica online

Habe als Blogger jetzt ein Jahr freien Zugang zur Encyclopaedia Britannica Online bekommen (danke kg via netbib). Werde mal direkt austesten, ob Sie diesen Artikel über Penicillin lesen können.

Pubmedbootcamp und Microblogging

Krafty berichtet über ein Projekt, PubMed mit Twitter zu schulen: Das Pubmedbootcamp. Die Idee ist verständlich, der Twitter-Dialog (Twitter-Feed?) verwirrend. 😕 In derselben Post auch etwas über Microblogging von Konferenzen via Twitter.

Critical Perspectives on Web 2.0

This month’s First Monday comes with an special issue on Critical Perspectives on Web 2.0. Must read (ich hab‘ leider keine Zeit dazu…). – Preface: Critical Perspectives on Web 2.0 – Market Ideology and the Myths of Web 2.0 –…

WHEN LIBRARIANS RULE THE WORLD

WHEN LIBRARIANS RULE THE WORLD: THE SKILLS AND TOOLS WE NEED TO THRIVE IN A WEB 2.0 WORLD Programm (PDF) Termin: 29. Februar 2008 (Beginn: 9:30 Uhr – Ende gegen 16:30 Uhr) Ort: Zentral- und Landesbibliothek Berlin, Berlin-Saal Veranstalter: Initiative…

Facebook yourself

Dating by Email was in 1999, by Cell Phone in 2004, but today is Facebook time! Marcus Banks trifft eine alte Bekannte und kommt zu dem Schluß: Facebook is So Much Cooler than an Email Address.

Webcast: Web 2.0 Principles and Best Practices

Bei der MLA gibt es am 5. März ein schönes Webcast-Thema: Web 2.0 Principles and Best Practices: Discovering the Participatory Web. 75 USD für Mitglieder, 150 USD für andere. Macht das mal einer und sagt mir, wie’s war?