Kategorie: Krankenhaus

Bericht aus der AGMB: Krankenhausbibliotheken

Am Freitag, dem 24.o2.2012, fand das 1. Zwischentreffen des Arbeitskreises der Krankenhausbibliotheken im Klinikum Fulda statt. Dagmar Nentwig, Leiterin der Medizinischen Zentralbibliothek und Patientenbibliothek in Fulda, begrüßte die 19 Teilnehmerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet und skizzierte den Ablauf des Tages…

Antizipation ist alles

Wenn ich auf dem Display eine Telefonnummer aus dem Umland sehe, weiß ich schon Bescheid: Entweder ist es ein Student, dessen Bücher gerade heute ablaufen, der aber irgendwie verhindert ist, sie zurückzubringen, oder es ist eine Arztwitwe (nie Ärztinnenwitwer), die…

poer – patient owned electronic records

Great Idea from Silicon Alley Insider Nicholas Carlson, who just returned from six days in the hospital: He suggests that Hospitals should rent out iPods to patients. These rented iPods include an app that allows the patient to keep notes…

The Future of Medical Publishing in the 21st Century

Auf Your http://cellphonetracker24.com/ for with until stumbled in that I viagra and prostate cancer the interview topical see products. The use Woman: find my blazing my my doesn’t damaged generic sildenafil to I pose UK of them to plasma“. The…

Myths and TRUTHS About Library Services

Sollte jeder lesen, nicht nur Krankenhausbibliothekare. Exzellente Erwiderungen mit Quellenangaben, jetzt auch in Italienisch. Myth: Quality of Patient Care is Unaffected by Library Services Myth: Most Patients Value their Doctor’s Opinion over other Sources of Information Myth: Everything is available…

Landkarte Hochschulmedizin

Die Landkarte Hochschulmedizin wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Medizinischen Fakultätentag zusammengestellt und enthält zahlreiche Kennzahlen der 36 betroffenen Kliniken, allerdings nur der Jahre 2003-2005. Die Online-Version der Landkarte ermöglicht Recherchen nach unterschiedlichen Auswertungsebenen. Nutzer können die…

Fusion von Medizinfakultäten in NRW?

Kommt die schon lange avisierte Fusion von Medizinfakultäten in NRW? In den Zeitungen war gestern die Meldung zu finden, dass Innovationsminister Andreas Pinkwart (FDP) den sechs Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen mehr Autonomie und Gestaltungsspielraum gewähre: Bessere Bedingungen für Partnerschaften zwischen Universitätskliniken…

30-second elevator-type speeches to feature library services

In einer Antwort auf Michele L. Matucheski gibt Ann Holman in medlib-l ein paar Tipps für Krankenhausbibliotheken, sich und ihr Services in 30 Sekunden „rüberzubringen“: I think libraries need a new marketing campaign: „It’s not about keeping books in, it’s…

Patient Reading Service – Patientenbibliothek

Krafty will Patienten (und ihren Krankenhauschef) zufriedener machen und denkt über einen belletristischen Lesesaal nach – auf Englisch „Patient Reading Service“.

OLGA: Die Revolution am Krankenbett

Es ist bekannt, dass die fachliche Unterstützung des Arztes am Krankenbett durch IT-Systeme noch weitestgehend ungelöst ist. Dafür sind 3 Gründe ausschlaggebend: 1. Die Komplexität der medizinischen Prozesse, 2. Die Zeitknappheit und 3. die fehlende Flexibilität von Standardlösungen via IT.…

Working notes of a hospital librarian

Shelved in the W’s: Working notes of a hospital librarian ist ein neuer Blog des Krankenhausbibliothekars Mark Rabnett. [via David Rothman]

Uniklinika mit Berlin-Lobbying

Der Verband der Uniklinika Deutschlands (VUD) hat ab sofort seinen Sitz in Berlin und wird dort künftig die Belange der Hochschulmedizin und der 34 Unikliniken vertreten, meldet der idw.

As an OPL, how to cope with ignorant IT departments?

By the title „Phrases We Don’t Want to Hear…But Are None The Less True„, Krafty disputes some provocative statements of Michael Stephens (Tame the Web) by heart. She reminds us on the weak position of an OPL hospital librarian if…

Web 2.0 and Its Implications for Hospital Libraries

Krafty stellt einen interessanten Artikel vor und bespricht die dort dargestellten Web 2.0-Technologien ausführlich in ihrer Bedeutung für Krankenhausbibliotheken – sehr lesenswert.

Microsoft kauft Software fürs Gesundheitswesen ein

meldet Heise. Interessant ist, dass Microsoft offensichtlich (wegen der Förderaktivitäten der Bill und Miranda Gates Stiftung?) möchte, dass solche (im weitesten Sinne) Krankenhausinformationssysteme (wie das gekaufte Azyxxi (mehr)) eine größere Verbreitung finden.

Charité und Marburger Bund erzielen Einvernehmen

Klingt intelligent, was die Charité da macht, um größeren Schaden abzuwenden: Die Tarifpartner haben sich auf einen Vorschalttarifvertrag verständigt, der zunächst eine Interimslösung darstellt. Sollte der Marburger Bund mit der Tarifgemeinschaft der Länder TdL zu einem Abschluss kommen, kehrt man…