Kategorie: DIMDI

DIMDI nimmt Literaturdatenbanken aus seinem Programm

aus“DIMDI Aktuell“: http://www.dimdi.de/static/de/amg/aktuelles/news_0395.html „Ab 2017 wird das DIMDI sein Datenbankangebot auf medizinische Fakten konzentrieren und nimmt Literaturdatenbanken aus dem Programm. Damit setzt es Ressourcen frei, um seine gesetzlich begründeten Informationsaufgaben weiter ausbauen zu können. Zukünftig anbieten und weiterentwickeln wird das…

DIMDI bietet Kluwer- und Springer-Verlagsdatenbanken nicht mehr an

Das DIMDI meldet: Im Dezember 2009 werden die Kluwer- und Springer-Verlagsdatenbanken nicht aktualisiert. Aufgrund geänderter Formate wäre der technische Aufwand dazu sehr hoch. Das DIMDI bietet die Datenbanken ab Januar 2010 nicht mehr für die Recherche an. Ist damit das…

DIMDI und ZB MED laden ein: Am 7. November auf nach Köln!

Zu unserem dieses Jahr gemeinsam mit der ZB MED veranstalteten Benutzertreffen laden wir Sie herzlich am 7. November 2007 nach Köln ein. Gemeinsam diskutieren wir Entwicklungen bei Datenbanken und Urheberrecht, stellen Ihnen verbesserte Recherchefunktionen und neue Features vor und geben…

ETHMED im Juni kostenfrei nutzen

Das DIMDI meldet: Sie suchen Literatur zur biomedizinischen Ethik, zu Themen wie Sterbehilfe oder Klonen? Dann recherchieren Sie jetzt in den rund 12.000 Einträgen der Datenbank ETHMED (ETHik in der MEDizin): Im Juni berechnen wir auch im Premium-Zugang weder Dokumentpreise…

Arzneimittel-Informationssystem ohne Vertrag recherchierbar

Das DIMDI meldet: Im Arzneimittel-Informationssystem der deutschen Zulassungsbehörden (AMIS) können alle Nutzer jetzt schneller nach Zulassungsdaten von Medikamenten suchen. Das DIMDI hat den Zugriff auf die Daten vereinfacht und bietet erstmals die Nutzung auch ohne Vertrag an. Die Datenbanken werden…

MeSH 2007 auf Deutsch

Das DIMDI bietet die aktuelle deutsche Übersetzung des Thesaurus Medical Subject Headings (MeSH) der National Library of Medicine (NLM) ab Version 2007 auch im CSV-Format für Datenbanken an. Zusammen mit den XML-Daten liefern wir beide Fassungen kostenpflichtig auf CD-ROM. Die…

Neuausrichtung der öffentlich geförderten Informationseinrichtungen

Abschlussbericht der BLK-Arbeitsgruppe „Zukunft der Fachinformation“, Bonn 2006, ISBN 3-934850-85-5 als PDF-Buch Es liegt auf der Hand, dass zukünftig Informationsversorgung und Informationsmanagement nicht mehr ausschließlich von Bibliotheken und Informationseinrichtungen allein getragen werden können, sondern gemeinsam mit Wissenschaftlern als Produzenten und…

DIMDI: Kaiser Nachfolger von Warda

Dr. Dietrich Kaiser ist der neue Direktor des DIMDI, meldet das DIMDI. Endlich mal eine Hausberufung, das tut der Kontinuität beim DIMDI sicher gut. Gute Wahl. Glückwunsch aus Münster!

DIMDI: Mit SFX direkt zum Volltext

Aus der Literatur-Recherche beim DIMDI kann nun mittels SFX direkt zum Volltext gesprungen werden. Dort kann sich der Nutzer im günstigsten Fall wie gewohnt einloggen oder wird über die IP-Adresse seiner Hochschule authentifiziert, ansonsten darf er $52,55 oder so bezahlen.…

DIMDI: MeSH 2006: deutsche Version lieferbar

Beim DIMDI erhalten Sie ab sofort die aktuelle deutsche Übersetzung des Thesaurus Medical Subject Headings (MeSH) 2006 der National Library of Medicine (NLM). Auf Anfrage liefern wir die neue Version 11.0 (Stand 2006) als kostenpflichtige XML-Datei auf CD-ROM.

Warda im Vorstand von ICW

Ex-DIMDI-Direktor Frank Warda (wir berichteten) ist nun auch im Vorstand der InterComponentWare AG (ICW) angekommen. Das neu eröffnete ICW Briefing-Center eHealth feierte seine Eröffnung letzten Monat in Berlin (und den Start einer erfolgreichen Lobbyarbeit, so darf man vermuten) mit Lothar…

Alpha-ID, HL7, ICD-10, LOINC oder OID?

… das DIMDI schafft Klarheit. Es dreht sich alles um eindeutige und standardisierte Bezeichnungen von Objekten, Nachrichten, Institutionen, Untersuchungen (im Labor), Dokumenten(!) oder Tabellen zum (Daten)Austausch von Gesundheitsinformationen, neudeutsch auch Telematik in der Medizin oder Telemedizin genannt. Object Identifier (OID)…

Stellenausschreibung beim DIMDI

Das Bundesministerium für Gesundheit sucht die Direktorin/den Direktor für das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information in Köln. Ausschreibungstext vom 19.1..

DIMDI ändert Datenbankangebot

Das DIMDI baut zum einen sein Angebot an Online-Volltexten aus (LWW fällt weg, welche kommen dazu?), zum anderen werden etliche kaum genutzte Datenbanken eingestellt, wie z.B. ÄZQ-Leitlinien, CANCERLIT, CATFILE Plus, Derwent Biotechnology Resource, Elsevier Biobase, FSTA, MEDITEC und SERLINE. Alternativzugänge…

DIMDI: Literaturrecherche per Kreditkarte

Ab sofort sind umfassende Medizinrecherchen ohne Nutzungsvertrag beim DIMDI (Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information) möglich. Auch kostenpflichtige Datenbanken sind nun ohne Nutzungsvertrag zugänglich, gezahlt wird einfach online per Kreditkarte. Doch der Abschluss eines Nutzungsvertrags bleibt vorteilhaft: Vertragskunden recherchieren…

Neue Zeitschrift: GMS Health Technology Assessment

Anfang November wurden ohne große Ankündigung (jedenfalls ist mir nichts bekannt geworden) die ersten 9 Artikel von GMS Health Technology Assessment publiziert (Open Access). GMS HTA ist eine wissenschaftliche Zeitschrift, die von der Deutschen Agentur für HTA des DIMDI (DAHTA@DIMDI)…

DIMDI-Direktor geht zu InterComponentWare AG

Dr. Frank Warda, der Direktor des DIMDI verläßt nach 3 1/2 Jahren Ende des Monats das Institut im Geschäftsbereich des Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung und wechselt in den Vorstand der InterComponentWare AG (ICW). Die kommisarische Leitung des DIMDI…

BioLIS: Bio-Pendant zu CCMed?

Mit der ehemals kostenpflichtigen DIMDI-Datenbank BioLIS beglückt die UB Frankfurt die Biomediziner kurz vor Weihnachten: BioLIS weist über 75.000 Artikel aus biologischen Zeitschriften und Reihen nach. Insgesamt wurden über 1.000 verschiedene Zeitschriften und Reihen ausgewertet; die wesentlichen Aufnahmekriterien waren: Erscheinungsort…