Kategorie: Bibliotheken

Studieren und Lernen mit Kind – geht das ??

Klaro, ab sofort in der Bereichsbibliothek Medizin in Göttingen, wo gestern die neugestalteten Räumlichkeiten des Eltern-Kind-Bereichs offiziell ihrer Bestimmung übergeben wurden: Buchbarer Arbeitsraum (mit Tür, falls das Kindergeschrei andere Nutzer stört), frei zugänglicher Aufenthalts- und Spielbereich für größere Kinder mit…

Die Integration von Tablet-Computern in das Medizinstudium. Teil 1: Eine Umfragestudie unter den Studierenden der Medizinischen Fakultät der Universität Münster

Jan C. Becker, Dennis Görlich und Oliver Obst: Die Integration von Tablet-Computern in das Medizinstudium. Teil 1: Eine Umfragestudie unter den Studierenden der Medizinischen Fakultät der Universität Münster Zusammenfassung: In einer breit angelegten Umfragestudie unter den Studierenden der Medizinischen Fakultät…

Leuchtturmprojekte an Medizinbibliotheken: „Die Abholbox der Bibliothek der Ärztekammer Hamburg – so kommt das Fachbuch zum Facharzt“

Maike PIEGLER: Leuchtturmprojekte an Medizinbibliotheken: „Die Abholbox der Bibliothek der Ärztekammer Hamburg – so kommt das Fachbuch zum Facharzt“ Zusammenfassung: Die Bibliothek der Ärztekammer Hamburg war in der Vergangenheit mit der Problematik konfrontiert, dass es vielen Mitgliedern der Ärztekammer aufgrund…

Medizinbibliothekenbeta – Konstant im Wandel. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen (AGMB) e.V. vom 16. bis 18. September 2013 in Berlin

Martina SEMMLER-SChMETZ & Julia MATRISCIANO: Medizinbibliotheken beta – Konstant im Wandel. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen (AGMB) e.V. vom 16. bis 18. September 2013 in Berlin Zusammenfassung: Vom 16. bis 18. September fand an der Charité – Universitätsmedizin Berlin…

Das Fortbildungsangebot der Bibliothek des Robert Koch-Instituts: Dienstleistung im Publikationsprozess

Henriette SENST & Jens ERLING: Das Fortbildungsangebot der Bibliothek des Robert Koch-Instituts: Dienstleistung im Publikationsprozess Zusammenfassung: Im Robert Koch-Institut werden die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen während des Publikationsprozesses auf verschiedene Art und Weise unterstützt. Um häufig wiederkehrende Fragen der RKI-Mitarbeiter wurde…

Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien goes e-only: Umstellung des Zeitschriftenbezugs von p+e auf e-only ab 1. Januar 2013

Bruno BAUER, Helmut DOLLFUSS & Daniel FORMANEK: Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien goes e-only: Umstellung des Zeitschriftenbezugs von p+e auf e-only ab 1. Januar 2013 Zusammenfassung: Seit Jänner 2013 versorgt die Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien ihre Nutzer mit aktueller…

Umfrage zur Benutzung von UpToDate an den Universitäten Freiburg, Leipzig, Münster und Regensburg

Oliver OBST, Christiane HOFMANN, Helge KNÜTTEL & Petra ZÖLLER: „Frage stellen, Antwort bekommen, weiterarbeiten!“ – Umfrage zur Benutzung von UpToDate an den Universitäten Freiburg, Leipzig, Münster und Regensburg Zusammenfassung: UpToDate ist eine evidenzbasierte, von Ärzten erstellte Ressource zur Unterstützung der…

Konsequente Erschließung und Bewerbung von E-Books in der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin (Universitätsbibliothek Mainz)

Stefanus SCHWEIZER: Konsequente Erschließung und Bewerbung von E-Books in der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin (Universitätsbibliothek Mainz) Zusammenfassung: Medizinische E-Books sind bei Studierenden und Forschenden gleichermaßen gefragt. Trotz insgesamt guter Nutzungszahlen, ist das E-Book-Angebot der Bibliothek häufig nicht oder nicht in Gänze bekannt.…

Leuchtturmprojekte an Medizinbibliotheken: „Systematische Literaturrecherche an der Bibliothek der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg“

Maria-Inti METZENDORF: Leuchtturmprojekte an Medizinbibliotheken: „Systematische Literaturrecherche an der Bibliothek der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg“ Zusammenfassung: Die Bibliothek der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg stellt seit einigen Jahren einen erhöhten Bedarf an umfassender Beratung zu komplexen Literaturrecherchen…

Optimierung des Lehrbuchbestandes durch detaillierte Nutzungsstatistiken

Helge KNÜTTEL & Gernot DEINZER: Optimierung des Lehrbuchbestandes durch detaillierte Nutzungsstatistiken Zusammenfassung: Wir berichten hier, wie es der Teilbibliothek Medizin der Universitätsbibliothek Regensburg mit Hilfe von automatisch gewonnenen, detaillierten Nutzungsstatistiken und einer bequemen, webbasierten Oberfläche für den Fachreferenten gelang, den…

Medizinbibliotheken beta – Konstant im Wandel

Bruno BAUER: Medizinbibliothekenbeta – Konstant im Wandel [Editorial] Zusammenfassung: Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe 3/2013 von GMS Medizin – Bibliothek – Information ist die Jahrestagung 2013 der Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen (AGMB) in Berlin; das Motto lautete „Medizinbibliothekenbeta – Konstant im…

ZB MED – Umfrage und Studie

Zum Ende des Jahres gibt es die Gelegenheit, die Ergebnisse zweier Befragungen, an der sich die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin beteiligte, zu sichten: Umfrage unter Bibliothekarinnen und Bibliothekare zur Vermittlung von Informationskompetenz zu sichten bundesweite Studie unter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

Medizinbibliotheken als Treiber von Innovationen für die Digitale Bibliothek

Bruno BAUER: Medizinbibliotheken als Treiber von Innovationen für die Digitale Bibliothek: Metamorphose von wissenschaftlichen Bibliotheken am Beispiel der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien Zusammenfassung: Der Beitrag thematisiert die massiven Veränderungen, die von wissenschaftlichen Bibliotheken, insbesondere Medizinbibliotheken, in den letzten 25…