Kategorie: Äpfel & Zitronen

Jahresstatistik 2011: Kampf um die goldene Zitrone

Nature, Springer und OUP kämpfen momentan um den Titel des langsamsten Zeitschriftenverlags. Jedenfalls was die Jahresstatistik 2011 angeht. Karger, Elsevier, Wiley, Thieme, Ovid sind schon längst durch, da tun sich diese Großen noch schwer. Nature und OUP haben dabei frühere…

Apfel des Monats: Umweltbundesamt

Aus einer Mail vom Umweltbundesamt: Wenn Sie diese E-Mail nicht ausdrucken, helfen Sie Papier zu sparen, das schont die Umwelt.

The Company of Biologists is adopting a tiered pricing system

Apple of the Months for the Company of Biologists! The Company is adopting a tiered pricing system for its journals, Development, Journal of Cell Science and The Journal of Experimental Biology from 2007 onwards. Description of the tiers and their…

Apfel des Monats: David Rothman über TOCs per PubMed

David Rothman hatte uns ja schon liebenswürdigerweise zum Mitschreiben erklärt, wie man RSS-Feeds ‚pushy‘ macht und man mit PubMed einen Feed für Zeitschrifteninhaltsverzeichnisse aufsetzen kann. Nun setzt er noch einen drauf und löst mit Hilfe der NLM das Problem, dass…

IP-Blocks: Blackwell lenkt ein

Nach der Erhöhung der Downloadraten versucht Blackwell weiterhin, Kummer von IP-geblockten Bibliothekaren abzuwenden – Apfel des Monats! You may be aware that there has recently been an unusual increase in IP blocking activity from Blackwell Synergy and I wish to…

Nationallizenzen: Medizinverlage

Weitere Infos (insbesondere forschungsstrategische Hintergründe) zu den DFG-finanzierten Nationallizenzen für Online-Datenbanken in Geistes- und Naturwissenschaften und deren bibliographische Nachweise finden Sie auf den Fobi-Seiten des GBV/Katalogisierung. [Danke an A. Fulda] Es bestätigt sich die Vermutung vom Mittwoch, dass die Medizinverlage…

Apfel der Woche an T. Scott Plutchak für Erkenntnistheorie & Wikipedia

T. Scott Plutchak stellt anhand des Wikipedia-Erfolgs die grundlegende epistemiologische Frage nach der Wahrheit. Ist diese a priori existent und muß nur noch (von Medizinmännern) entdeckt werden oder kommt sie formbar und geschmeidig (malleable) als Konsensentscheidung der Gemeinschaft daher? Scott…

Apfel des Monats: DigiCMB wird Undercover Patient

Gus von DigiCMB weist auf einen perfekten Weg hin, herauszufinden, was die Nutzer von der lokalen Medizinbibliothek halten: Werde Undercover Patient! Nicht jeder Bibliothekar wird sich zu diesem Zweck gerne selbstverstümmeln wollen, aber es wäre hilfreich. Wir wünschen Gus auf…

Zitrone des Monats: NEJM spürt Nutzern nach

Das New England Journal of Medicine stempelt anscheinend PDF-Dateien mit dem Namen des (herunterladenen) Nutzers. Heute wurde mir von einem Wissenschaftler die PDF eines aktuellen Heftes zugeschickt (wir haben ja nur HTML-Zugang) mit folgendem Text in der Fußzeile jeder Seite:…

Apfel der Woche: MWB News nun als Blog

Die News der Medizinisch-Wissenschaftlichen Bibliothek der UB Heidelberg/Fakultät Mannheim sind nun online und bereichern die deutsche Bloglandschaft um ein weiteres Kleinod. Glückwunsch! (hoffentlich bin ich diesmal nicht wieder zu früh) Alle News seit April 2003(!) wurden eingefügt – Respekt! Sofort…

Apfel des Monats: PDA-freundliche Webseiten per Google

Nicozorn weist auf eine gute Idee hin: Wer zu faul ist, um ein PDA-, bzw. Handy-freundliches Layout seiner Website zu erstellen, kann sich die Arbeit jetzt von Google abnehmen lassen: Einfach die eigene Webadresse hinter folgende URL hängen: http://www.google.com/gwt/n?client=ig&u= Beispiele:…

Preiserhöhung bei KI und JID: Zitrone des Monats an Nature

Wie prophezeit ist durch den Wechsel zu Nature der Preis von KID von 957 auf 1.145 Pfund gestiegen (+20%), der von JID von 576 auf 655 Pfund (+14%). Dank Nature’s FTE-Pricing/Tier-Modell müssen größere Fakultäten (Tier 4) allerdings mit 1.660 Pfund…

DFG-Nationallizenzen: Apfel des Jahres!

Nachdem in diesem Jahr etliche Datenbanken als Nationallizenzen von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gesponsort wurden, hat der DFG-Bewilligungsausschuss für die Allgemeine Forschungsförderung in seiner Sitzung am 2.12.2005 beschlossen, weitere Lizenzen für dreißig große Text- und Werksammlungen sowie umfangreiche Zeitschriftenjahrgänge zurückliegender…

Apfel des Monats: LOCKSS – LOts of Copies Keep Stuff Safe

Muß mal ein bißchen über LOCKSS schreiben (paßt auch zur derzeitigen Abstimmung), bevor ich ganz der Erkältung zum Opfer falle. Gerade wurde die 50te US-Bibliothek gefeiert, die LOCKSS-Mitglied wurde. Insgesamt nehmen rund 100 aus dem In- und Ausland teil, darunter…

Nature begrenzt jährliche Preiserhöhung auf 25%

Es geschehen doch noch Zeichen und Wunder. Wenn man Post von der Zeitschriftenagentur H. bekommt, dann ist es selten etwas Erfreuliches, sondern meist Rechnungen (nicht, dass hier der Eindruck entsteht, ich hätte etwas gegen die Agentur. Sie arbeitet professionell und…

Apfel des Monats: PubMed mit RSS-Feeds!

Ich glaube nicht, dass jemand dieses Angebot der National Library of Medicine im Juni noch toppen kann, deswegen geht der Apfel des Monats an die NLM für das Angebot von PubMed-Suchstrategien per RSS (gebloggt am 9.5.). Was das Jahr 1995…