Kategorie: Allgemeines

Walt Crawford mit eigenem Blog

Walt Crawford ist eine Bibliotheks-Koryphäe, Senior Library Analyst oder was auch immer, jedenfalls sind seine Bücher (Future Libraries: Dreams, Madness and Reality), Artikel und Kolumnen immer sehr anregend. Nach einigem Rätseln über die Blog-Hype hat er am 1. April ein…

medinfo goes AGMB

Das Weblog medinfo ist nun auf der Startseite der AGMB eingebunden. Der Austausch zwischen medinfo und der AGMB soll auf Gegenseitigkeit beruhen: Alle Mitglieder der AGMB und die Autoren von mbi sind herzlich dazu eingeladen, medinfo als Publikationsorgan zu benutzen…

Kommentarfunktion über Ostern moderiert

Da die Kommentarspam immer am Wochenende zuschlägt, habe ich vorsichtshalber die Kommentarfunktion über Ostern auf „Moderation“ gestellt. Ihre – zahlreichen – Kommentare werden dann erst am Dienstag sichtbar sein. Ansonsten: Schöne Ostern!

eIFL unterstützt Open Access

eIFL.net (Electronic Information for Libraries) hat ein neues Open Access Project für seine Mitgliedsstaaten angekündigt: workshops will then be followed with assistance in establishing institutional repositories at leading research institutions within the country.

Comments allowed / Favicon

So, Ihr dürft wieder kommentieren! Ihr müßt euch aber dabei beeilen, denn ich habe nicht nur den Tipp von Edlef befolgt, sondern auch die Kommentarfunktion für alle Posts, die älter als 2 Wochen sind, ganz herausgenommen. BTW: medinfo hat jetzt…

Kommentarfunktion temporär abgestellt

Momentan kann keiner einen Beitrag in medinfo kommentieren, ich habe das Feature abgestellt. Warum? Ich liebe eure Kommentare, aber die Spammer lieben medinfo. Bevor nicht geklärt ist, warum manche Kommentarspammer mit Ihrem Schrott es trotz aller Schutzmechanismen in medinfo hinein…

Von Senfstau und FAZ-Leserbriefen

Mario Sixtus schreibt in ZDFheute.de einen klugen Text über Weblogs und Journalisten. 2 seiner Zitate: Konstantin Klein, Deutsche Welle: Früher hatten Normalsterbliche nur eine Möglichkeit, einen Text einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren: Sie schrieben einen Leserbrief an die F.A.Z. und…

medinfo als Buch

Das WordPress-Plugin WP2PDF, mit dem WordPress-Weblogs als PDF ausgegeben werden können (gebloggt am 1.12.2004), hat der Autor René Fouquet von der Uni Giessen nun auf mein Drängen hin dankenswerterweise aktualisiert, so daß nun auch die Autorennamen im PDF enthalten sind.…

3 neue Zeitschriften bei PLoS

Public Library of Science (PLoS) kündigte gestern an, dass es dieses Jahr drei neue Open Access Titel publizieren will: PLoS Genetics, PLoS Computational Biology und PLoS Pathogens. [via Open Access News]

Hitmaps funktioniert wieder!

Nutzergrafik unten rechts. 3 aus Tokio, 1 aus Taiwan und 2 aus Indien! (New Delhi und Bombay nehme ich mal an) Gebloggt am 4.11.2004

medinfo als PDF abspeichern

Mit dem WordPress-Plugin WP2PDF können medinfo-Postings nun auch im PDF-Format abgespeichert werden. Dies mag zur Archivierung oder Dokumentation sinnvoll sein. Sie finden eine erste Installation zum monatsweisen Ausdruck ganz unten in der rechten Navigationsleiste. Aber die Möglichkeiten dieses Tools sind…

Spamschutz von medinfo läuft Amok

Der eingebaute Spamschutz von WordPress lief natürlich genau während meiner Informationsreise durch usbekische Medizinbibliotheken (näheres bald hier) Amok. Problem: In der Spamword-Liste waren auch Leerzeilen 😯 . Jetzt sind Comments aber wieder möglich.

Spamfilter installiert

So, jetzt habe ich es geschafft: Habe die Spamfilter Kitten’s Spam Words und ThreeStrikesSPAM installiert. Funktionieren prima, während die Blacklist mir doch etwas zu radikal war, da sie einfach jeden Kommentar weghaute. ThreeStrikesSPAM löscht jeden Kommentar automatisch, der mehr als…

medinfo entdeckt von Blog-Spammern

Oh weh, oh weh, wie habe ich nur glauben können, dass dieser Kelch an medinfo vorübergehen würde?! Spam-Mails in der medibib-l-Liste kenne (und lösche) ich ja schon seit 10 Jahren, aber dass es Spammer auch auf Weblog-Kommentare abgesehen haben? Alleine…

Google liebt medinfo

Heute gebloggt – Übermorgen bei Google auf Nr.1: Dies kann bei vielen Postings des medinfo weblog beobachtet werden. Die Affinität der Suchmaschine für Weblogs ist auch schon anderen aufgefallen: Why Googles loves Weblogs. Es lohnt sich also, bei medinfo mitzuposten!…

Impressum und erstes Blogposting

Das alte Impressum war 8 Jahre, 9 Monate und 14 Tage unter der Adresse http://medinfo.netbib.de/archives/2004/03/24/14 online: Warum wurde der med info weblog gegründet? – Angesichts des 10-jährigen Jubiläums der Liste medibib-l schrieb ich dort: Ob die Mailingliste allerdings auch in…