Kategorie: Allgemeines

Forschungsdateninfrastruktur für die Lebenswissenschaften in Deutschland

Mitteilung der ZBMed: NFDI4Life, die Nationale Forschungsdateninfrastruktur für die Lebenswissenschaften, ist ein Konsortium von Fachcommunities und Informationsinfrastrukturen aus dem gesamten Fachbereich Lebenswissenschaften. Das Netzwerk hat am 9. November 2018 ein Positionspapier veröffentlicht, in dem es seine Strategie, Hintergründe, Anforderungen und…

Buchhandlungspreis zum vierten Mal vergeben

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat zum vierten Mal den Deutschen Buchhandlungspreis vergeben und in Kassel die Preisträger ausgezeichnet. Ca. 3 Mio. Euro wurden an etwa 100 kleinere und mittlere Buchhandlungen verteilt, die sich „um das Kulturgut Buch verdient gemacht haben“. Zur…

Dokumentation zum Workshop „Literaturversorgung ohne Elsevier-Zugang“

Über Inetbib am 30.10.2018. Am 9. Oktober hat das Forschungszentrum Jülich zum Workshop „Literaturversorgung ohne Elsevier-Zugang“ eingeladen. Nun sind die Vortragsfolien Online unter der URL http://juser.fz-juelich.de/record/856526 eingestellt. Das Fazit der Veranstaltung deckt sich mit den Erfahrungsberichten deutscher Medizinbibliotheken an Hochschulen:…

Das gedruckte Buch lebt immer noch

Allen Unkenrufen zum Trotz lesen die Deutschen nach wie vor gedruckte Bücher. Ebooks haben sich zwar etabliert, haben die gedruckten Exemplare aber keineswegs vom Markt verdrängt. Hier ein Artikel dazu aus der Welt der Unterhaltungsliteratur: E-Books verdrängen gedruckte Bücher nicht…

Zusammenarbeit von ZB MED mit Bioinformatik-Netzwerk

„Bereits seit einiger Zeit planen ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften und de.NBI – Deutsches Netzwerk für Bioinformatik-Infrastruktur eine strategische und inhaltliche Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen der Lebenswissenschaften. Die Geschäftsstelle des de.NBI-Netzwerks ist am Centrum für Biotechnologie der Universität Bielefeld angesiedelt.…

DINI-Jahrestagung zu Open Science

In Bielefeld findet am 6. und 7. November 2018 die DINI-Jahrestagung zu „Open Science – Digitaler Wandel in Forschung und Lehre“ statt. Wie verändert die Flut an Forschungsdaten den Alltag von Forschenden und Studierenden und wie können sich Serviceeinrichtungen wie…

Lieber Marketing oder Bücher?

Lieber Marketing oder Bücher? Die Gehaltsangaben in zwei aktuellen – und natürlich zufällig ausgewählten – Stellenanzeigen aus Österreich weisen den Weg … Also, den Lebenslauf ggf. ein bisschen umformulieren und ab in die Alpenrepublik! Aber Achtung, nicht enttäuscht sein dann:…

Kerndatensatz Forschung

Am 24. Oktober findet dazu ein Workshop in Berlin statt. Wie kann die Umsetzung des KDSF am besten bewältigt werden? Welchen Herausforderungen müssen sich Bibliotheken dazu stellen? https://dini.de/veranstaltungen/workshops/umsetzung-des-kerndatensatz-forschung-in-der-bibliothekarischen-praxis-herausforderungen-herangehensweisen-und-die-rolle-der-bibliotheken/ Dagmar Härter / AGMB

Webseite zu Coffee Lectures

Viele Bibliotheken führen inzwischen Coffee Lectures durch, um mit diesem niedrigschwelligen Angebot wieder mehr Zugang zu ihren Kunden zu bekommen (Stichwort „kurz – kurzweilig – kostenloser Kaffee“) und ihnen im wahrsten Sinne des Wortes wieder mehr Appetit auf Bibliothek zu…

Künftige Entwicklungen beim Forschungsdatenmanagement

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, vielleicht ist diese Veranstaltung von Interesse? In Berlin findet am 17.Oktober eine Veranstaltung zum Thema „Forschungsdatenmanagement – künftige Entwicklungen und aktuelle Fragen der Wissenschaft“ statt. https://www.bildung-forschung.digital/de/veranstaltungsankuendigung-forschungsdatenmanagement-am-17-10-2018-in-berlin-2279.html Dagmar Härter / AGMB

Eindrücke aus dem Bewegungslabor

Die Forschung der Altersmedizin steht noch am Anfang. In Aachen wurde nun ein Bewegungslabor eingerichtet, um älteren Patienten besser helfen zu können: https://www.bosch-stiftung.de/de/story/algorithmen-fuer-das-alter-mit-ue70-im-bewegungslabor Dagmar Härter / AGMB

RefHunter 2.0 – Update!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das Literaturrecherche-Manual RefHunter hat ein Update bekommen und Version 2.0 ist nun abrufbar: https://refhunter.eu/ Das Ganze ist weiterhin Work in Progress und die Autoren nehmen Anregungen und Anmerkungen gerne entgegen! Dagmar Härter / AGMB

AGMB-Jahrestagung in Oldenburg

Gestern ging die diesjährige Tagung der AGMB in Oldenburg zu Ende. Bei mildem, etwas durchwachsenem Wetter präsentierte sich die Stadt von einer sehr angenehmen Seite und wir bedanken uns bei einem hoch engagierten Ortskomitee für die gelungene Veranstaltung! Dagmar Härter…