Wie Pseudo-Wettbewerbe der Wissenschaft schaden

Lesenswerter Beitrag auf den Seiten von Forschung & Lehre über vermeintliche Fehlentwicklungen in der Wissenschaft. Im Interview sprechen die Professoren Isabell Welpe und Björn Brembs u.a. auch über das wissenschaftliche Publikationswesen und die Bewertung wissenschaftlicher Leistungen durch Kennzahlen und Impact-Faktoren.

Ina Lohaus: Wie Pseudo-Wettbewerbe der Wissenschaft schaden, 8.5.2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .