Mit der digitalen Diagnose zum Termin beim Facharzt – die AppDoc macht’s möglich

Mitarbeiter der Hautklinik am Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD), des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) und des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) entwickelten in Zusammenarbeit mit der Universitäts-Hautklinik in Essen ein App, mit der eine digitale Diagnose bei verdächtigen Hautflecken erstellt werden kann:

https://idw-online.de/de/news706447

So können Hautfachärzte Patienten – zunächst ohne persönlichen Kontakt – befunden und eine erste Einschätzung geben, wie gefährlich die veränderten Flecken auf der Haut tatsächlich sind.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .