10 Fragen von Bruno Bauer an Dietrich Nelle, den Interimsdirektor von ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften (GMS MBI 2018/1-2)

Bruno BAUER und Dietrich NELLE: 10 Fragen von Bruno Bauer an Dietrich Nelle, den Interimsdirektor von ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften

Zusammenfassung: ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften ist im Bereich der Lebenswissenschaften weltweit die größte Bibliothek. Im Interview informiert Dietrich Nelle, von Oktober 2016 bis Juni 2018 Interimsdirektor von ZB MED, über Evaluierung und Neuausrichtung sowie über Kooperationen von ZB MED. Angesprochen werden auch Themen wie Open Access und German Medical Science, Forschungsdaten sowie Forschungsaktivitäten von ZB MED. Zuletzt erläutert Nelle das von ihm mitverfasste Positionspapier „Wissenschaftliche Bibliotheken 2025“, gibt Einblick in seine Motive für die Übernahme der Interimsleitung von ZB MED und skizziert deren Entwicklung bis zu einer möglichen Wiederaufnahme in die Leibniz-Gemeinschaft zum Januar 2022.

Schlüsselwörter: ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften, Medizinbibliothek, Evaluierung, Neuausrichtung, Kooperation, Open Access, German Medical Science, Forschungsdaten, Forschungsaktivitäten, Positionspapier „Wissenschaftliche Bibliotheken 2025“, Interimsleiter, Resümee, Wiederaufnahme in die Leibniz-Gemeinschaft

Bruno BAUER and Dietrich NELLE: A 10-question interview with Dietrich Nelle, the interim director of ZB MED – Information Centre for Life Science, by Bruno Bauer

Abstract: ZB MED – Information Center for Life Sciences is the largest library worldwide in the field of life sciences. From October 2016 to June 2018 Dietrich Nelle was its interim managing director. In this interview, he informs about ZB MED’s evaluation, realignment and cooperations. Furthermore, he speaks about open access, German Medical Science, research data management and research activities at ZB MED. Moreover, Nelle explains the position paper “Academic libraries 2025”, which he co-authored, and gives insight into his motivation to become provisional head of ZB MED. Finally, he drafts a possible way for the instituion’s resumption into the Leibniz Association in January 2022.

Keywords: ZB MED – Information Centre for Life Sciences, medical library, evaluation, realignment, cooperation, open access, German Medical Science, research data, research activities, position paper “Academic libraries 2025”, interim director, resume, resumption into the Leibniz Association

Artikel online frei zugänglich unter https://www.egms.de/static/en/journals/mbi/2018-18/mbi000409.shtml
Veröffentlicht: 06.09.2018

GMS Med Bibl Inf 2018;18(1-2):Doc08
doi: 10.3205/mbi000409, urn:nbn:de:0183-mbi0004091

Wie auch bei früheren Ausgaben von GMS MEDIZIN – BIBLIOTHEK – INFORMATION werden die Beiträge des aktuellen Schwerpunktheftes, jeweils mit Abstract in deutscher und englischer Sprache, in medinfo vorgestellt.

gms_only3.gifAGMB

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .