Medizinhistorische Bestände der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien. Virtuelle Bibliotheken an der Zweigbibliothek für Geschichte der Medizin: Eine Spurensuche (GMS MBI 1-2/2017)

Walter MENTZEL: Medizinhistorische Bestände der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien. Virtuelle Bibliotheken an der Zweigbibliothek für Geschichte der Medizin: Eine Spurensuche

Zusammenfassung: Der Aufsatz thematisiert an Hand von fünf Fallbeispielen das an der Zweigbibliothek für Geschichte der Medizin der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien unternommene Projekt „Virtuelle Bibliotheken“. Dabei werden Büchersammlungen, die in den letzten 200 Jahren am Standort des Josephinum in Wien übernommen und in den Bibliotheksbestand eingearbeitet wurden, hinsichtlich ihrer Herkunft, ihrer ehemaligen Besitzer und ihrer Provenienzen rekonstruiert. Ziel ist es, diese Bestände als virtuelle Büchersammlungen im Bibliothekskatalog der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien abzubilden, um eine gezielte Recherche zu ermöglichen.

Schlüsselwörter: Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien, Medizinische Fakultät an der Universität Wien, Zweigbibliothek für Geschichte der Medizin, Josephinische Bibliothek, Bibliothek der Gesellschaft der Ärzte in Wien, virtuelle Bibliotheken, Büchersammlungen, Exlibris, Wiener Medizinische Schulen, Erste Wiener Medizinische Schule, Zweite Wiener Medizinische Schule, Ärztliches Lesezimmer im allgemeinen Krankenhaus in Wien, Bibliothek des Doctoren-Collegiums, Privatbibliothek von Thomas und Camill Lederer, Privatbibliothek von Wilhelm Stekel, Sammlung von Fritz Lejeune

Walter MENTZEL: Medical historic stock of the University Library of the Medical University of Vienna. Virtual libraries at the Branch Library for Medical History: Search of evidence

Abstract: The article presents on the basis of five case examples the project “Virtual Libraries” of the Branch Library for Medical History of the University Library of the Medical University of Vienna. The project’s target is to reconstruct book collections – in regard to origin, previous owner and provenance – which had been incorporated into the stacks of the library of the Josephinum during the last 200 years. Its purpose is to indicate these books as virtual book collections in the catalogue of the University Library of the Medical University of Vienna in order to provide specific research.

Keywords: University Library of the Medical University of Vienna, Medical Faculty of the University of Vienna, Branch Library for Medical History, Josephina Library, Library of the College of Physicians in Vienna, virtual libraries, book collections, bookplates, Vienna Schools of Medicine, First Vienna School of Medicine, Second Vienna School of Medicine, “Ärztliches Lesezimmer” at Vienna General Hospital, Library of “Doctoren-Collegium”, Private Library Thomas and Camill Lederer, Private Library Wilhelm Stekel, Collection Fritz Lejeune

Artikel online frei zugänglich unter http://www.egms.de/static/de/journals/mbi/2017-17/mbi000387.shtml
Veröffentlicht: 21.09.2017

Wie auch bei früheren Ausgaben von GMS MEDIZIN – BIBLIOTHEK – INFORMATION werden die Beiträge des aktuellen Schwerpunktheftes, jeweils mit Abstract in deutscher und englischer Sprache, in medinfo vorgestellt.

gms_only3.gifAGMB

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.