DIMDI nimmt Literaturdatenbanken aus seinem Programm

aus“DIMDI Aktuell“: http://www.dimdi.de/static/de/amg/aktuelles/news_0395.html

„Ab 2017 wird das DIMDI sein Datenbankangebot auf medizinische Fakten konzentrieren und nimmt Literaturdatenbanken aus dem Programm. Damit setzt es Ressourcen frei, um seine gesetzlich begründeten Informationsaufgaben weiter ausbauen zu können. Zukünftig anbieten und weiterentwickeln wird das Institut somit die Informationssysteme und Datenbanken zu Arzneimitteln, Medizinprodukten, medizinischen Begriffssystemen, Versorgungsdaten und Health Technology Assessment“.

1 comment for “DIMDI nimmt Literaturdatenbanken aus seinem Programm

  1. Obst
    28. Juni 2016 at 12:20

    Heute erreichte mich die erste Anfrage eines gekündigten DIMDI-Nutzers.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *