Plagiatsprävention als Herausforderung für die Schreibdidaktik

Regina Fenzl und Katrin Miglar: Plagiatsprävention als Herausforderung für die Schreibdidaktik. Ein Erfahrungsbericht aus dem Schreibzentrum der FH Wien, der Fachhochschule der Wiener Wirtschaftskammer (WKW)

Zusammenfassung: Als Plagiat bezeichnet man die unrechtmäßige Verwendung fremden Gedankengutes. Wenn zum Beispiel fremde Erkenntnisse als eigene deklariert werden und die ursprüngliche Quelle nicht angegeben wird, spricht man von einem Plagiatsvorfall. Hochschulen und Universitäten stehen in der Pflicht, Plagiate zu sanktionieren, aber auch Maßnahmen zur Prävention zu setzen.
Das Schreibzentrum der FHWien der WKW macht es sich als akademisches Schreibzentrum zur Aufgabe, die Studierenden vor den Versuchungen und Gefahren des Plagiierens zu bewahren. Als Anlaufstelle für Fragen rund um das Thema wissenschaftliches Arbeiten bietet das Schreibzentrum Hilfestellung zum effizienten Umgang mit wissenschaftlicher Literatur und deren korrekte Zitation. Somit gehört auch Plagiatsprävention zu den Kernaufgaben der Schreibzentrumsarbeit. Was ist also zu tun, um Studierende auf dem korrekten Weg zu halten? Welche Maßnahmen können im tertiären Sektor ergriffen werden, um Plagiatsfällen vorzubeugen? Diese und andere Fragen werden im vorliegenden Beitrag beantwortet. Dazu wird zunächst zwischen verschiedenen Formen des Plagiierens unterschieden, anschließend wird die Perspektive der Studierenden näher beleuchtet und erörtert, welche Faktoren aus Studierendensicht dazu führen können, ein Plagiat zu begehen. Am Ende werden Möglichkeiten der Plagiatsprävention im Zuge der Schreibzentrumsarbeit vorgestellt.

Schlüsselwörter: Plagiatsprävention, Zitieren, Schreibzentrum


Regina Fenzl und Katrin Miglar: Plagiarism prevention challenging writing didactics. An account from the writing center at the FHWien, the University of Applied Sciences of the Viennese Economic Chamber

Abstract: Plagiarism could be defined as the unlawful use of the intellectual property of others, e.g. when the original source of literature is not correctly cited in a paper. Colleges and universities are obliged to sanction plagiarism. Moreover they have the duty to prevent plagiarism in the first place.
The focus of the academic writing center of the FHWien of the Viennese Economic Chamber is to prevent students from the temptations and risks of plagiarism. The center provides assistance for the efficient work with scientific literature and its correct quotation and is one of the main contact points for students’ questions related to academic writing. Thus plagiarism prevention is a core duty of the writing center. So, what needs to be done to keep students on the right track and how to avoid plagiarism in the tertiary education sector? These and other related questions will be addressed in this article with comments on various forms of plagiarism, followed by assessing the students’ point of view and their possible motives to commit plagiarism. Finally we will present several services of the writing center to prevent students from plagiarism.

Keywords: plagiarism prevention, citation, academic writing center

Artikel online frei zugänglich unter http://www.egms.de/static/de/journals/mbi/2015-15/mbi000335.shtml
Veröffentlicht: 12.08.2015

Wie auch bei früheren Ausgaben von GMS MEDIZIN – BIBLIOTHEK – INFORMATION werden die Beiträge des aktuellen Schwerpunktheftes, jeweils mit Abstract in deutscher und englischer Sprache, in medinfo vorgestellt.

gms_only3.gifAGMB

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.