Strategien für Medizinbibliotheken

Bruno BAUER: Strategien für Medizinbibliotheken [Editorial]

Zusammenfassung: Das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe 1-2/2013von GMS Medizin – Bibliothek – Information lautet Strategien für Medizinbibliotheken. Bibliotheksleiterinnen und -leiter aus Berlin, Bochum, Graz, Mainz, Mannheim, Münster und Wien stellen ihre individuellen Überlegungen für eine erfolgreiche Zukunft vor. Verfasst wurden die Beiträge der Schwerpunktausgabe von Ulf Paepcke (Die Entwicklung des Zeitschriftenbestands an der Medizinischen Bibliothek der Charité in den Jahren 2005–2013), Annette Kustos (Die neue Hochschulbibliothek für Gesundheitswissenschaften der Hochschule für Gesundheit (hsg) Bochum – Zwischenbericht einer strategisch angelegten Planung), Ulrike Kortschak (Bibliothekarischer Mainstream oder Profilbildung als Chance?), Stefanus Schweizer (Strategische Entwicklung von Medizinbibliotheken aus Sicht einer Bereichsbibliothek), Martina Semmler-Schmetz & Maria-Inti Metzendorf (Durch Kooperation und Vernetzung zu neuen Aufgabenfeldern – Serviceentwicklung in der Bibliothek der Medizinischen Fakultät Mannheim), Oliver Obst ((K)eine Strategie für Medizinbibliotheken?) und Bruno Bauer (Medizinbibliotheken als Treiber von Innovationen für die Digitale Bibliothek: Metamorphose von wissenschaftlichen Bibliotheken am Beispiel der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien).

Schlüsselwörter: Berlin, Bochum, Graz, Mainz, Mannheim, Münster, Wien, Medizinbibliothek, Bibliotheksstrategie, Serviceentwicklung, Editorial


Bruno BAUER: Strategies for medical libraries [Editorial]

Abstract: The focus of the current issue 1-2/2013 of GMS Medizin – Bibliothek – Information is on strategies for medical libraries. Head librarians of medical libraries from Berlin, Bochum, Graz, Mainz, Mannheim, Münster and Vienna present their individual approaches for a successful future. The authors in this issue are Ulf Paepcke (Development of the journal holdings at the Medical Library of the Charité 2005–2013), Annette Kustos (The new Academic Health Sciences, Nursing and Therapeutics Library of the Hochschule für Gesundheit (hsg) Bochum – interim report of a strategically oriented planning), Ulrike Kortschak (Library mainstream versus the challenge of developing a profile?), Stefanus Schweizer (Strategic development of medical libraries from the perspective of a department library), Martina Semmler-Schmetz & Maria-Inti Metzendorf (Opening up new tasks through cooperation and networking – service development in the Library for the Medical Faculty of Mannheim), Oliver Obst ((No) strategy for medical libraries?) and Bruno Bauer (Medical libraries boost innovations for the digital library: The university library of the Medical University Vienna as an example for the metamorphosis of scientific libraries).

Keywords: Berlin, Bochum, Graz, Mainz, Mannheim, Münster, Vienna, medical library, library strategy, service development, editorial

Artikel online frei zugänglich unter http://www.egms.de/static/de/journals/mbi/2013-13/mbi000265.shtml
Veröffentlicht: 15.11.2013

Wie auch bei früheren Ausgaben von GMS MEDIZIN – BIBLIOTHEK – INFORMATION werden die Beiträge des aktuellen Schwerpunktheftes, jeweils mit Abstract in deutscher und englischer Sprache, in medinfo vorgestellt.

gms_only3.gifAGMB

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.