„Mich interessierten kostengünstige Alternativen zu Citavi“: Über den Fortbildungsworkshop „Literaturverwaltung im Fokus“ im Rahmen der AGMB-Tagung 2012

Matti STÖHR: „Mich interessierten kostengünstige Alternativen zu Citavi“: Über den Fortbildungsworkshop „Literaturverwaltung im Fokus“ im Rahmen der AGMB-Tagung 2012

Zusammenfassung: Zum Programm der AGMB-Tagung 2012 in Aachen gehörte u.a. der zweistündige Fortbildungsworkshop „Literaturverwaltung im Fokus – Softwaretypen, bibliothekarische Services und mehr“. Im Beitrag werden weniger die referierten Workshopinhalte beschrieben, als vielmehr die Perspektive der Teilnehmerinnen und Teilnehmer anhand einer eMail-basierten Umfrage vorgestellt. Die Kernfrage lautet hierbei: War der Workshop für sie gewinnbringend?

Schlüsselwörter: Literaturverwaltung, Workshop, AGMB-Tagung 2012, Teilnehmerumfrage


Matti STÖHR: “I was interested in competitive alternatives to Citavi”: About the workshop “Reference Management at the focal point”, held at the AGMB-Conference 2012

Abstract: A two hour taking workshop on reference management, covering several software types, library services and more were part of the program at the AGMB-Conference 2012 in Aachen. This article is dealing less with the offered workshop contents itself. Moreover the attendees’ perspective is described. With an email-based survey the following main question wanted to be answered: Was the workshop fruitful for the participants?

Keywords: reference management, workshop, AGMB-Conference 2012, attendees survey

Artikel online frei zugänglich unter http://www.egms.de/static/de/journals/mbi/2012-12/mbi000261.shtml
Veröffentlicht: 20.12.2012

Wie auch bei früheren Ausgaben von GMS MEDIZIN – BIBLIOTHEK – INFORMATION werden die Beiträge des aktuellen Schwerpunktheftes, jeweils mit Abstract in deutscher und englischer Sprache, in medinfo vorgestellt.

gms_only3.gifAGMB

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .