Literatur für interdisziplinäre Wissenschaft – eine Anforderungsanalyse aus Anwendersicht

Thomas M. DESERNO: Literatur für interdisziplinäre Wissenschaft – eine Anforderungsanalyse aus Anwendersicht

Zusammenfassung: Literatur ist die Kernkomponente der Wissenschaft, aber die medizinische Forschung ist im ständigen Wandel. Die Metapher des Elfenbeinturmes für den Arbeitsplatz des Wissenschaftlers ist längst nicht mehr gültig. Erfolgreiche Wissenschaft im biomedizinischen Bereich ist heute interdisziplinär, kollektiv und translational. Dieser Prozess wird begleitet von technologischen Innovationen wie dem Smart Phone und der Informationsressource Internet, die überall und immer verfügbar ist. Das medizinische Bibliothekswesen muss diesen Wandel mit vollziehen und mit innovativen, prozessintegrierten Diensten seine Kunden optimal unterstützen. Dieser Beitrag beleuchtet das Problemfeld aus Sicht des Anwenders und versucht, die Anforderungen an bibliothekarische Dienste zu kategorisieren und zu priorisieren.

Schlüsselwörter: Anforderungsanalyse, Literaturzugriff, Interdisziplinäres Arbeiten


Thomas M. DESERNO: Literature for interdisciplinary scientists – a requirement engineering approach

Abstract: Medical research is subject to continuous change, and scientific literature must be timely assessable for research, diagnosis, and teaching. However, biomedical sciences have become interdisciplinary, collective, and translational. Furthermore, novel technologies such as the Internet and smart phones have been established and are available almost everywhere. Medical libraries have to follow these trends offering novel integrated services to optimize the support of their customers. In this paper, we analyse the domain from the users’ perspective and give a categorization of future bibliographic services.

Keywords: requirement engineering, literature access, interdisciplinary work

Artikel online frei zugänglich unter http://www.egms.de/static/de/journals/mbi/2012-12/mbi000256.shtml
Veröffentlicht: 20.12.2012

Wie auch bei früheren Ausgaben von GMS MEDIZIN – BIBLIOTHEK – INFORMATION werden die Beiträge des aktuellen Schwerpunktheftes, jeweils mit Abstract in deutscher und englischer Sprache, in medinfo vorgestellt.

gms_only3.gifAGMB

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.