Fachgesellschaft oder Verlag gesucht (pfiffig, nicht ausbeuterisch) mit einer Art PLoS ONE-Portal

alexanderkehrer

Gerade war ein Wissenschaftler bei mir, der Editor in Chief einer hochrangigen Fachzeitschrift ist, Nr.1 in seinem Fachgebiet. Er berichtete mir von den bekannten Mechanismen: Je höher der Impact Faktor wird, desto mehr Submissions bekommt die Zeitschrift und desto höher die Ablehnungsquote. Das macht die Autoren natürlich unzufrieden, deren Paper noch vor wenigen Jahren problemlos angenommen worden wären. Ein Teufelskreis. Die Idee liegt auf der Hand, die abgelehnten Paper in einem Ableger zu publizieren – PLoS One, Nature Communications, Cell Scientific Reports und weitere haben es vorgemacht.

Frage: Kennt jemand eine Fachgesellschaft oder einen Verlag, die/der sowas unter folgenden Bedingungen anbietet?

  • Open Access.
  • Die APC darf nicht zu hoch, d.h. prohibitiv werden.
  • Schnelle Aufnahme in PubMed, Impact Faktor.
  • Man soll mit dem Titel den Anbieter wechseln können, d.h. die Rechte am Titel sollen nicht auf den Verlag übergehen.
  • Publikationszeit < 2 Monate.
  • Der Anbieter soll sich für den Titel einsetzen, keine Schnarchnasen.
  • Es soll nicht BMC, eGMS oder SpringerPlus sein.

Seine eigentliche Frage war aber: „Wieso kriegen wir Wissenschaftler das nicht selber auf die Reihe?“ bzw. „Wie initiiere ich das neue Open Access-Journal, das keinem Verlag gehört?“

Foto: http://www.photocase.de/alexanderkreher

1 comment for “Fachgesellschaft oder Verlag gesucht (pfiffig, nicht ausbeuterisch) mit einer Art PLoS ONE-Portal

  1. Franziska Stöckle
    9. August 2012 at 10:06

    Wahrscheinlich bin ich mit meiner Antwort schon etwas spät dran, aber gerade bin ich wieder über die Ankündigung zu eLife gestossen.Dort auf
    http://www.elifesciences.org/
    heißt es:
    Ground-breaking science, selected by experts, published without delay, open for greater influence
    Dies ist eine Gemeinschaftsinitiative von Howard Hughes Medical Institute, Max Planck Society, und Wellcome Trust.

Comments are closed.