Science Signaling, Ausblick – Krebs: Wnt/β-Catenin- und MAPK-Signaltransduktion: Verbündete und Feinde in unterschiedlichen Kampfzonen, April 2012

Katherine H. FORSYTHE : Science Signaling, Ausblick – Krebs: Wnt/β-Catenin- und MAPK-Signaltransduktion: Verbündete und Feinde in unterschiedlichen Kampfzonen, April 2012

Zusammenfassung: Die in Science Signaling veröffentlichten Forschungsarbeiten stellen die wichtigsten Fortschritte zur Zellsignaltransduktion in vielen Fachbereichen dar und umfassen die schnell wachsenden Gebiete der Signaltransduktionsnetzwerke, der Systembiologie, der synthetischen Biologie, der Berechnung und Modelldarstellung regulatorischer Pfade sowie der Pharmaforschung. Die veröffentlichten Forschungsergebnisse bieten Entdeckungen, die das derzeitige Wissen zu wichtigen Signaltransduktionsprozessen beträchtlich vertiefen, neue Konzepte anbieten und wahrscheinlich Anwendung in mehreren biologischen Systemen finden werden. Zwei Arbeiten, die dieses Jahr in Science Signaling erschienen sind, beschreiben zuvor noch nicht bekannte Zusammenhänge zwischen zwei Signaltransduktionswegen, die mit Krebs (Melanom und Darmkrebs) assoziiert sind. Der Ausblick „Wnt/β-Catenin- und MAPK-Signaltransduktion: Verbündete und Feinde in unterschiedlichen Kampfzonen“ beschreibt, wie beide Studien Auswirkungen auf die Entwicklung von Kombinationstherapien gegen Haut- und Darmkrebs haben.

Schlüsselwörter: Zelltod, Darmkrebs, Kombinationsstrategie, intestinale Karzinogenese, MAPK, Melanom, onkogen, Proteinkinasen, Signaltransduktionswege, Hautkrebs, Tumore, Wnt/beta-Catenin.

Katherine H. FORSYTHE: Science Signaling, Perspective – Cancer: Wnt/β-Catenin and MAPK Signaling: Allies and Enemies in Different Battlefields, April 2012

Abstract: Research published in Science Signaling represents major advances in cell signaling in many disciplines, including the rapidly expanding areas of signaling networks, systems biology, synthetic biology, computation and modeling of regulatory pathways, and drug discovery. The published research content offers discoveries that substantially refine current understanding of important signaling processes, provide new concepts, and are likely to find application in multiple biological systems. Two papers this year in Science Signaling describe previously unknown links between two signaling pathways that are associated with cancer – melanoma and colon cancer. The Perspective, “Wnt/β-catenin and MAPK Signaling: Allies and Enemies in Different Battlefields,” describes how both studies have implications for the development of combination therapies for skin and colon cancer.

Keywords: cell death, colon cancer, combinatorial strategy, intestinal tumorigenesis, MAPK, melanoma, oncogenic, protein kinases, signaling pathways, skin cancer, tumors, Wnt/beta-catenin.

GMS Med Bibl Inf 2012;12(1-2):Doc14
DOI: 10.3205/mbi000250, URN: urn:nbn:de:0183-mbi0002509
Artikel (deutsche Version) online frei zugänglich unter
http://www.egms.de/en/journals/mbi/2012-12/mbi000250.shtml
Veröffentlicht: 05.07.2012

GMS Med Bibl Inf 2012;12(1-2):Doc14
DOI: 10.3205/mbi000250, URN: urn:nbn:de:0183-mbi0002509
Artikel (englische Version) online frei zugänglich unter
http://www.egms.de/en/journals/mbi/2012-12/mbi000250.shtml
Veröffentlicht: 05.07.2012

Wie auch bei früheren Ausgaben von GMS MEDIZIN – BIBLIOTHEK – INFORMATION werden die Beiträge des aktuellen Schwerpunktheftes, jeweils mit Abstract in deutscher und englischer Sprache, in medinfo vorgestellt.

gms_only3.gifAGMB

1 comment for “Science Signaling, Ausblick – Krebs: Wnt/β-Catenin- und MAPK-Signaltransduktion: Verbündete und Feinde in unterschiedlichen Kampfzonen, April 2012

  1. obst
    10. Juli 2012 at 2:57

    Na, ob das nicht ziemlich off-topic ist.

Comments are closed.