Selbsttherapie per Internet

Witziger Selbstversuch in Spiegel Online: Wenn Patienten ihre Galle selber spülen. Dass Medizininfos aus dem Netz nicht immer richtig sind, war uns schon klar. Das Resümee gibt mir aber schon zu denken. Ist das wirklich so schwierig?

Seriöse und objektive medizinische Informationen sind für einen Laien nur schwer von persönlichen Meinungen einzelner Internetautoren oder gar von Scharlatanerie zu trennen.

1 comment for “Selbsttherapie per Internet

  1. Martin
    14. September 2009 at 10:38

    Ich glaube was ich sehe – und wenn was rauskommt, was wie Gallensteine aussieht, dann muß es funktionieren (zumal es so anstrengend war).

Comments are closed.