C’t beschäftigt sich mit E-Health

C’t beschäftigt sich mit E-Health:

Die vollständige Digitalisierung des Gesundheitswesens bleibt nicht mehr bei der elektronischen Gesundheitskarte stehen. ‘Alles online’ bedeutet etwa auch elektronische Patientenakte für eine lückenlose Kontrolle der gesamten Gesundheits- und Krankengeschichte eines Netzbürgers, bedeutet computergestütztes Altern für diejenigen, die nicht mehr selbstständig leben können.

Den vollständigen Bericht können Sie in C’t. Magazin für Computertechnik, 06/2009 , S. 112f. nachlesen. [aus dem Newsblog der Med Fak Mannheim]

2 comments for “C’t beschäftigt sich mit E-Health

  1. 17. April 2009 at 3:50

    Die c’t verfolgt die Gesundheitskarte schon lange journalistisch: http://www.heise.de/suche/?q=gesundheitskarte&search_submit=Suche&rm=search

  2. 20. April 2009 at 11:12

    Hallo Herr Obst, wir gehören zur Universität Heidelberg (Medizinische Fakultät Mannheim), nicht zur Universität Mannheim. Danke für die Korrektur.

    Viele Grüße vom Newsblog-Team

Comments are closed.