Pubmed/Medline via RSS

Was geht nicht alles via RSS? RSS kennt zwar keiner (heute an 140 Medizinstudenten des 5.Sem. getestet, einer kannte zumindest Weblogs 🙁 ), ist aber wie ein Schweizer Taschenmesser. Heute Lektion 1: Pubmed-Suchen via RSS auf den Desktop schicken:

  1. http://www.hubmed.org/ anklicken, eine Medline-Suche eintippen, z.B. pda[ti] OR Computers, Handheld[mh]
  2. In der Treffermenge auf den Button feeds klicken
  3. Die Feed-URL seinem RSS-Feedreader (z.B. FeedDemon) übergeben – fertig! Wird täglich aktualisiert. (Ein wenig Hilfe bietet Bioneural.blog)

Jungs, jetzt sagt mir bitte nicht, dass dies ja auch ein wünschenswerter Service für Bibliothekskataloge sein könnte! 😯

3 comments for “Pubmed/Medline via RSS

  1. 25. April 2005 at 5:59

    das waere ein wünschenswerter Service für Bibliothekskataloge!!
    Vgl. auch: Rich Site Services: Web Feeds for Extended Information and Library Services

Comments are closed.